Menschen und Organisationen im Wandel

Weiterbildungen mit Systemaufstellungen
14. Januar 2020
„Die Führungsweiterbildung 'Inspiriert und authentisch Führen' war etwas vom Besten, was ich in den letzten Jahren als Führungsperson gemacht habe.“ (Heinz Lengacher - vollständiges Zitat siehe unten).


Liebe Leserinnen und Leser,

ich freue mich sehr, im 2020 zwei verschiedene Weiterbildungsangebote mit Systemaufstellungen anbieten zu können! Das sinnvolle Nützen von „wissenden Feldern“ respektive vom Zukunftswissen zum Lösen komplexer Probleme ist für mich die Zukunft eines integrierten Managementhandelns. Die Weiterbildung 'Inspiriert und authentisch Führen' beginnt am Freitag, dem 31. Januar, die Weiterbildung zur 'Persönlichen Weiterentwicklung' am Freitag, dem 20. März 2020. In beiden Weiterbildungen hat es noch 2 – 3 Plätze frei.
Weiterbildung Inspiriert und authentisch Führen

Die Weiterbildung 'Inspiriert und authentisch Führen' bietet Führungspersonen an drei verlängerten Freitagnachmittagen die Chance, mit Hilfe von Systemaufstellungen herausfordernde Führungsdynamiken selbst zu erleben, zu erforschen und daraus nachhaltige Lösungen zu entwickeln.

Die Führungsweiterbildung fand im 2018 und 2019 bereits 5 x statt. Drei Feedbacks von Teilnehmenden darf ich veröffentlichen:

«Die Systemaufstellung ist eine unglaubliche Methode, um sich selbst ein Stück weiter kennenzulernen. Sie bringt auch erstaunlicherweise schnell Klarheit über ein Problem, das bekannt ist und bisher unlösbar scheint. Sie bringt etwas ans Licht, das wir spüren, aber nicht benennen können. Der Knopf wird gelöst. Leichtigkeit und Fokussierung kehren zu einem zurück. Die 'Theorie U' von Prof. O. Scharmer erlaubt mir in der Zusammenarbeit mit meinem Kaderteam noch tiefer zu gehen und eine Ebene zu erreichen, wo die Kreativität und Intuition von jedem freigesetzt wird, zugunsten von neuen Ideen, dem kleinen «Plus», das den Unterschied zu anderen Unternehmen macht.»

Catherine Leonhardt, Direktorin vom Nomad, Design & Lifestyle Hotel in Basel


"Die Führungsweiterbildung 'Inspiriert und authentisch Führen' war etwas vom Besten, was ich in den letzten Jahren als Führungsperson gemacht habe. Reto Zbinden versteht es mit grosser Sorgfalt, die Teilnehmenden in ihrer Aufstellung zum Kern der Führungsfragen zu bringen. Es wurde schnell klar, dass die Arbeitswelt nicht von der privaten Welt getrennt gesehen werden kann. Beides beeinflusst sich ständig zirkulär. Die repräsentativen Wahrnehmungen der Teilnehmenden wurden gezielt genutzt, um neues Systemwissen zu generieren und Lösungsansätze sichtbar zu machen. Ich erlebte die Gruppe als sehr kraftvoll, offen und mit viel Vertrauen ins Gegenüber. Ich konnte gestärkt und mit neuen Ideen in meinen Führungsalltag zurückkehren."

Heinz Lengacher, Regionalleiter Berner Gesundheit, NPO-Manager VMI, Systemtherapeut.


"Eindrücklich war, wie sich die Gruppe nach kurzer Einführung und Kennenlernen, vertrauensvoll auf die herzgeleiteten intuitiven Prozesse einlassen konnte. Der Verstand machte Pause und es zeigten sich im Kraftfeld der Aufstellung überraschende persönliche Einsichten in betriebliche Dynamiken und in der Folge auch Klarheit im Veränderungsprozess."

Sabine Hammel, Leiterin KESB Birstal


Die Weiterbildungen 'Inspiriert und authentisch Führen' starten jeweils am 31. Januar und am 28. August 2020.

» Weitere Infos
Weiterbildung zur Persönlichen Weiterentwicklung

Im 2020 biete ich neu die Weiterbildung zur 'Persönlichen Weiterentwicklung' an. Die persönlichen Themen der Teilnehmenden stehen hier im Fokus, deren oft unbewussten Dynamiken und Lösungen wir mit Systemaufstellungen erkunden. Die persönliche Entwicklung – der innere Weg – ist und bleibt für mich der Königsweg in der Führungs- und Managemententwicklung.

Die Weiterbildungen starten am 20. März und am 25. September 2020.

» Weitere Infos

Ich teile gerne meine Begeisterung und Faszination mit Ihnen und freue mich über Ihr Interesse!

Ich ermutige Sie, gerade jetzt beim Planen Ihrer Aufgaben und Projekte Ihrer Überzeugung und Energie zu folgen und entsprechende Prioritäten zu setzen und Zeitfenster zu blockieren. Ich werde anfangs Juni selbst ein neues Abenteuer wagen, und eine Woche für mich ganz allein in Lappland unterwegs sein - allerdings altersgerecht mit einer Blockhütte als Basiscamp :-) !

Herzliche Grüsse

Reto Zbinden

Editieren oder Abmeldung dieses Newsletters